Datenschutzhinweise

Datenschutzhinweise

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Dr. Andreas Bungert
Fritschestr. 29
10585 Berlin
Deutschland
Tel.: +49 30 3456 06 05
E-Mail: privacy@dsgvo-konforme-prozesse.de

Spezifische Datenverarbeitung auf dieser Webseite

Internetseiten und Logfiles

Personenbezogene Daten: Bei jedem Aufruf meiner Internetseite erfasst der Webserver automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten können hierbei erhoben werden (Zugriffsdaten):

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP Adresse

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles des Webservers gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Zweck und Rechtsgrundlage: Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch den Webserver ist notwendig, um eine Auslieferung der Internetseiten an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Internetseiten sicherzustellen. Zudem dienen die Daten zur Optimierung der Internetseiten und zur Sicherstellung der Sicherheit der informationstechnischen Systeme. In diesen Zwecken liegt  mein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO vor. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Empfänger der Daten: Neben mir hat nur der Hoster meines Webauftritts als Auftragsverarbeiter Zugriff auf die Daten.

Dauer der Speicherung und Datenlöschung: Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Internetseiten ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles wird die IP Adresse nach 24 Stunden anonymisiert; dazu wird das letzte Oktett genullt. Die Löschung erfolgt dann nach spätestens nach 7 Tagen.

Verarbeitung Ihrer Daten bei einer Kontaktaufnahme

Wenn Sie mich direkt kontaktieren, werden sämtliche Daten, die Sie bei der Kontaktaufnahme und der möglicherweise darauf folgenden Konversation übermitteln, verarbeitet. 

Zweck der Verarbeitung ist die Bearbeitung Ihres Anliegens. Anschließend werden diese Daten wieder gelöscht. 

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Ich möchte gerne mit Ihnen in Kontakt treten und Sie und Ihre Anliegen gerne näher kennenlernen um herauszufinden, wie ich Sie bzw. Ihr Unternehmen möglichst gut beraten kann. Soweit eine Verarbeitung Ihrer Daten auf Grund eines berechtigten Interesses fortgesetzt werden soll, werden Sie gesondert hierüber noch mal informiert. 

Rechte der Nutzer (Betroffene Personen)

Unter den gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie als Nutzer dieser Webseite ein Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO ) sowie auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO) oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) sowie auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). Dort, wo sich die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten aus Ihrer Einwilligung ergibt, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, zum Beispiel bei

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219
10969 Berlin
Tel.: +49 (0)30 13889-0
Fax: +49 (0)30 2155050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de